ORGANISATORISCHES

 

 

FINANZIELLES
Ich stelle für meine Leistungen Honorarnoten aus, die Sie (gemeinsam mit dem Einzahlungsbeleg) bei Ihrer gesetzlichen KRANKENKASSE einreichen können. (siehe Downloadbereich weiter unten)
Die Höhe der Rückvergütung ist kassenabhängig.
Zusätzlich zu den gesetzlichen Krankenkassen stehen Ihnen unterschiedliche PRIVATARZTVERSICHERUNGEN zur Auswahl. Diese erstatten normalerweise den Anteil der Honorarnote, den die gesetzliche Krankenkasse nicht übernommen hat, sodass Sie als Patient am Ende nichts für die Behandlung bezahlen.

DOWNLOADS

FRAGEBOGEN HOMÖOPATHIE ERWACHSENE
FRAGEBOGEN HOMÖOPATHIE KINDER

ANTRAG AUF KOSTENERSATZ WGKK
ANTRAG AUF KOSTENERSATZ SVA
ANTRAG AUF KOSTENERSATZ BVA
ANTRAG AUF KOSTENERSATZ KFA

TELEFONISCHE ORDINATION     
In akuten Fällen ist es möglich, mich telefonisch zu kontaktieren. Bitte hinterlassen Sie mir eine Nachricht, ich rufe umgehend zurück.
Bei sonstigen Fragen schreiben Sie mir bitte ein Mail mittels Kontaktformular (siehe KONTAKT). Für kurze Fragen verrechne ich natürlich nichts. Komplexere Telefonkonsultationen muss ich, genauso wie persönliche Ordinationen, in Rechnung stellen.

TERMINSTORNO UND RÜCKSPRACHE
Sollten Sie einen Termin nicht wahrnehmen können, ersuche ich Sie, mindestens 48h vorher abzusagen, damit für Sie keine Extrakosten entstehen. Bei Unsicherheiten oder Fragen wenden Sie sich bitte an mich. Ich wünsche Ihnen gute Besserung!

BEHANDLUNGSDAUER
Homöopathie: Der Beginn einer homöopathischen Behandlung ist relativ zeit- und kostenintensiv. Beim Erstgespräch müssen Sie mit 60 bis 90 Minuten, bei Folgegesprächen mit 30 bis 50 Minuten rechnen.

AORT, Gesundenuntersuchung und Ernährungsberatung: Eine Einheit dauert zwischen 30 und 50 min.